Freizeit-Planer

		
	

Urlaub im Schwarzwald und Elsass

Dauerveranstaltungen

Neue Familienausstellung: WALD - LAND - FLUSS

07.03.2016 bis 24.05.2020

Die neu gestaltete Familienausstellung ist ein Erlebnisraum für kleine und große Besucher. Ausgehend von Kinderfragen erklärt sie die Natur und Geologie der Region anschaulich im Detail.

In dem großen stimmungsvollen Dachgeschoss sind Landschaftsinszenierungen zu den Themen Wald, Land und Fluss zu sehen. Ein riesiger Ahornbaum überragt die detailliert gestaltete Waldlandschaft.
Hier sind z.B. der Dachs, die Wildkatze und Waldvögel zu finden. Zahlreiche Hands-on-Stationen und Experimente laden zum Mitmachen ein: Man kann z.B. Tierspuren raten, Vogelstimmen hören oder Schneckenhäuser unter die Lupe nehmen. Am Arbeitstisch des Präparators erfährt man, wie die ausgestopften Tiere gemacht werden.

Die Geologische Abteilung hat ihren Platz ganz oben unter dem Dach bekommen. Auch diese Ausstellung geht von Kinderfragen aus und ermöglicht einen ganz besonderen Zugang zu den Themen der Erdgeschichte. Hier heißt es z.B.: „Können Steine leuchten?“, „Ist der Bleistift aus Blei?“ oder „Gibt es im Schwarzwald einen Silberschatz?“ Mit einer Zeitmaschine reist man in vergangene Erdzeitalter. Im Erz- und Kohlestollen geht es um den Abbau von Bodenschätzen und im Mineralienkabinett gibt es funkelnde Schätze zu bewundern.

Alle Fragen beantwortet die Ausstellung anschaulich und mit lebendigen Texten, viele davon kann man im Audioguide hören, der an der Infotheke erhältlich ist.


Jugend-Guides
Einsteins Freunde

  • ab Di 29 Mär in den Osterferien
  • sowie sonntags
  • 14-17 Uhr
  • Familienausstellung Wald-Land-Fluss


Ab dem 29. März 2016 startet unter der Leitung von Simon Möschle, der im Ritterhaus ein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur absolviert, ein neues museumspädagogisches Projekt: „Jugend-Guides: Einsteins Freunde“. Das Museumsmaskottchen „Igel Einstein“, das die Stationen zum Mitmachen kennzeichnet, erhält somit tatkräftige Unterstützung. Als Experten helfen die Jugend-Guides in der Ausstellung “Wald-Land-Fluss“ den Besuchern, Interessantes zu entdecken, sie stehen für Fragen bereit und werden zum Spielpartner an den unterschiedlichen Lern- & Spielstationen. Wie wäre es z.B. mit einer gemeinsamen Angelaktion am
Fischbecken, um so spielerisch leicht die heimischen Fischarten kennen zu lernen? Die Jugendlichen im Alter ab 14 Jahren setzen sich vorab in Workshops mit der Thematik der Ausstellung auseinander.
Sie haben Spaß am Umgang mit Kindern und freuen sich an den Wochenenden und in den Ferien auf viele kleine und größere, interessierte und wissenshungrige Entdecker!



Museum im Ritterhaus

Ritterstrasse 10
77652 Offenburg
Tel. (+ 49) 781.82 2577
museum(at)offenburg.de
www.museum-offenburg.de