Planificateur de loisirs

		
	

Vacances en région Alsace et Forêt Noire

Reise-Blog: Schwarzwald-Elsass

2. Elisabeth-Geheimtipp: Der Burgbach-Wasserfall in Bad Rippoldsau-Schapbach

09.07.2016

Erfrischend! Der Burgbachwasserfall im Wolftal
Pavillon beim Burgbachwasserfall in Bad Rippoldsau-Schapbach
Atemberaubende Aussicht auf das Wolftal im Schwarzwald
Mit 32 Meter Höhe ist der Burgbach-Wasserfall einer der höchsten freifallenden Wasserfälle in Deutschland

Haben Sie schon meinen ersten Geheimtipp gelesen? Der über den Silbersee im Reinerzauer Tal? Wenn nicht, sollten Sie schnellstens nachholen, besonders wenn es gerade sehr heiß ist und Sie im Schwarzwald in Urlaub sind!!

Ich führe jetzt die Serie der Geheimtipps weiter und komme zum zweiten Geheimtipp für heiße Tage:

Aber nur, wenn Sie es bestimmt niemandem erzählen! 

Sie geben ein ganz großes Indianer-Ehrenwort?

Sie schwören beim Leben Ihrer Kinder / Frau / Mann / Schwiegermutter?

Ganz sicher?



O.k., dann teile ich mein Geheimwissen mit Ihnen, aber nur mit Ihnen!


Pssst: "Burgbach-Wasserfall"

Der Burgbach-Wasserfall im Wolftal im Mittleren Schwarzwald, gehört zur Doppelgemeinde Bad Rippoldsau-Schapbach. Sie finden den Wasserfall ganz leicht, der Parkplatz „Vor Burgbach“ liegt genau gegenüber dem Gasthaus „zum letzten G’stehr“, das aber im Sommer 2016 gerade nicht bewirtetschaftet ist.

Jetzt geht es erst über die Brücke, dann die Straße entlang und den Schildern folgen. Schon bald sieht man oben im Wald einen Pavillon, der unser höchstgelegenes Ziel ist - der Wasserfall liegt nicht so hoch, merken wir aber erst später. Schlängelweg durch den Wald, ein kleines Bächle, schattig, verwunschen, kühl, dann erreichen wir den Wasserfall. Boah, so ein Anblick im Schwarzwald. Es rauscht, es sprüht, das Licht bricht oben durch und eine Himmels-Liege lädt zum Ausruhen ein. Wir nehmen die Einladung gleich an und wechseln auch prompt in den Entspannungs-Modus – bis uns Kinderstimmen wieder aus der Versunkenheit holen: Es wird Zeit, die Liege freizumachen für die nächsten Besucher. Also weiter auf dem Weg, hinauf zum Pavillon. Und wieder ein Boah, jetzt wegen der Aussicht und wegen der herrlichen Heidelbeeren.

Zurück geht es dann auf einem anderen Weg, Schilder führen uns sicher zurück zum Parkplatz.

Fakten:
Der Burgbach-Wasserfall ist 32 Meter hoch, einer der höchsten freifallenden Wasserfälle in Deutschland. Der Burgbach-Felsen darüber ist gekrönt von einem Pavillon, der einen herrlichen Panoramablick bietet.

Fazit:
Kurzer Weg, großes Erlebnis für Kinder und Eltern - klasse!

Eure Infobaum-Bloggerin
Elisabeth