Planificateur de loisirs

		
	

Vacances en région Alsace et Forêt Noire

Reise-Blog: Schwarzwald-Elsass

Schwarzwälder Erfindergeist - Wurstsalat-Kuchen

06.12.2015

Wurstsalat-Kuchen

Auch gedacht: "Was ist DAS für ein Kuchen?!"

Hierzu die Geschichte:

Dieses Wochenende ist mein "Gastgeberwochenende". Der Nikolaus kommt und alle sind aufgeregt und natürlich hungrig. Wir beschließen uns um 10:30 Uhr zu treffen und vom Frühstück ins Mittagessen überzugehen.
Von Schwarzwälder Schinkenspeck über Donauwelle, Standard-Frühstücksachen bis hin zur Quiche Lorraine (herzhafter Speck-Kuchen - Spezialität aus dem Elsass) gibt es alles.


Am Abend zuvor verbringe ich natürlich einige Stunden in der Küche:

Klar werde ich vor so einem Tag gefragt, ob jemand was mitbringen soll. Gerne nehme ich die Angebote an.

Mein Mann wirft bei solchen (meist Frauen-) Gesprächen grundsätzlich ein, dass ER einen Wurstsalat-Kuchen macht. Dieser mittlerweile bekannte Witz wird nur noch belächelt und zur Kenntnis genommen.

Dieses Mal macht er aber Nägel mit Köpfen bzw. Kuchen mit Wurstsalat.
Als er fragt, welcher Teig dafür geeignet ist, weiß ich: "Jetzt wird es ernst!"

Schnell ist der Mürbeteig geknetet und der (weltbeste) Wurstsalat aus Oberwolfach drapiert. Abgerundet wird das Ganze mit kleinen Essiggurken.

Logischerweise ist "Mann" sehr stolz auf das Ergebnis und postet es gleich bei WhatsApp in jeder Gruppe. Die meisten Leute sind aus dem Häuschen und gratulieren Tobi zur tollsten Erfindung für das Frühstücksbuffet.

Bei uns am Tisch kommt der Kuchen bei Klein und Groß super an. Manchmal muss man einfach Mut zum Kombinieren haben. Sterne-Köche machen das nicht anders ;o)

Wer weiß, ob der Wurstsalat-Kuchen (Spezialität von Tobias Ganter) bei uns in Serie geht.


Eure Infobaum-Bloggerin
Anne