Planificateur de loisirs

		
	

Vacances en région Alsace et Forêt Noire

Reise-Blog: Schwarzwald-Elsass

Tagesausflug Freiburg - Shopping, Sightseeing und Geocaching

04.07.2015

Riesig - monumental - einfach einzigartig! Das historische Freiburger Münster
Die verschnörkelte Fassade des Freiburger Münsters - Total schön!
Hier ist immer los! Der gut besuchte Wochenmarkt auf dem Münsterplatz mit vielen Marktständen
Shopping-Tour in Freiburg - Die Kaiser-Joseph-Straße mit zahlreichen Geschäften
Kleine Ladengeschäfte und Boutiquen gibt es auch in den pittoresken Nebenstraßen und Gassen
Das Freiburger Siegesdenkmal!
Am Denkmal gibt's einen Geocache - Wir haben ihn gefunden!
Der Rathausplatz mit Blick auf das alte und das neue Rathaus
Im Innenhof des Rathauses ist ein Cache versteckt. Findet ihr ihn?

Es ist mal wieder ein gewöhnlicher Samstag-Mittag. Und eines ist klar: Daheim rumsitzen - keine Option! Nach kurzen Überlegungen und Diskussionen entscheiden sich meine ältere Schwester, meine Freundin und ich für einen Ausflug nach Freiburg. Wir wohnen gerade mal 40 km entfernt. Mit dem Auto also wirklich nur ein Katzensprung. Aber nicht nur die nahe Lage, sondern viele andere Punkte sind der Grund, weshalb wir uns auch mal wieder an diesem Tag für Freiburg entschieden haben.

Freiburg ist einfach eine tolle Stadt mit besonderem Flair, zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, historischen Sehenswürdigkeiten und einer Vielzahl an Straßencafés, Bars und Restaurants. Einfach unbeschreiblich! Freiburg ist die südlichste Großstadt Deutschlands, die 4. größte Stadt Baden-Württembergs und liegt am Rande des Schwarzwaldes. Mehr Infos zur Stadt erfahrt ihr hier >>

Mit dem Auto nach Freiburg

Ab in's Auto. Richtung Mühlenbach. Dann über die kurvigen Straßen der Heidburg (520 m) - eine Passhöhe im Schwarzwald, zwischen dem Kinzigtal und dem Elztal. Durch die Gemeinden des Elztals wie Elzach und Winden. Vorbei an Städten wie Waldkirch und Denzlingen. Immer entlang auf der B294. Wer sich nicht auskennt: Keine Sorge. Die Straßenbeschilderung ist sehr gut und auch die Innenstadt ist leicht zu finden. Um die Innenstadt herum gibt es einige Parkhäuser. Besonders am Wochenende und in der Ferienzeit sind diese schnell voll. Geduld lohnt sich! Im Normalfall kommt man doch schneller ins Parkhaus als erwartet.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Freiburg

Wenn ihr der Parkhaus-Wartezeit und dem Verkehrs-Stress entgehen wollt, fahrt mit dem Zug! Der Hauptbahnhof ist gerade mal 12 Minuten zu Fuß von der Innenstadt entfernt. Natürlich fahren auch in regelmäßigen Abständen von überall her Straßenbahnen in Richtung Stadtkern. Außerhalb Parken wäre natürlich genau so möglich, um dem Verkehrschaos der Großstadt zu entgehen.

Shopping & Bummeln in Freiburg

Wie sieht wohl so ein Ausflug bei drei Mädels im Alter von Anfang und Mitte 20 aus? Was für eine Frage! Natürlich darf eine kleine Shopping-Tour durch Freiburgs Geschäfte nicht fehlen. Wenn ihr also die Innenstadt erreicht habt, kann das "große Shoppen" beginnen. In der Kaiser-Joseph-Straße sowie in den Nebenstraßen und Gassen findet ihr die unterschiedlichsten Geschäfte, Boutiquen und Souvenirläden. Wir waren an diesem Tag auf jeden Fall sehr erfolgreich! Der leere Geldbeutel und der sowieso schon viel zu volle Kleiderschrank werden es uns danken :D

Kulinarik & Gastronomie in Freiburg

Nach einer anstrengenden Shopping-Tour brauchten wir erst mal etwas zur Stärkung. Gar nicht so einfach! Bei der riesigen Auswahl an Cafés und Kneipen. Neben den üblichen Fastfood-Ketten gibt es z.B. in der Markthalle Freiburg die unterschiedlichsten Stände mit kulinarischen Spezialitäten auf einem Areal: Egal ob Asiatisch, Italienisch, Mexikanisch, Persisch oder regionale Köstlichkeiten aus dem Elsass oder aus Baden. Hier ist für jeden 'was dabei! Uns führte es an diesem Tag direkt in ein Straßencafé. Gerade so haben wir einen Platz erwischt! Kühle Getränke, Flammenkuchen und Salat. Einfach lecker!

Geocaching in Freiburg

Nach der Stärkung ging's weiter. Während dem Essen haben wir mal die Lage gecheckt. Einige Geocaches waren gar nicht so weit entfernt. Also machten wir uns auf den Weg. Den ein oder anderen Cache haben wir schnell gefunden. Der Cache am Freiburger Rathaus hielt uns doch etwas länger. Nach einer Weile brachen wir die Suche ab. Vielleicht habt ihr ja mehr Erfolg.

Einfach faszinierend was für Orte man beim Geocachen entdeckt. So oft waren wir schon in Freiburg, ohne diese Stellen zu beachten. Unglaublich wie viele Geocaches in unmittelbarer Nähe der Menschen versteckt sein können, ohne dass man sie wahrnimmt.

Sightseeing in Freiburg

Freiburg hat natürlich zahlreiche Sehenswürdigkeiten: Historische Bauwerke, riesige Plätze und andere beliebte Ausflugsziele. Kultur-Liebhabern und Geschichts-Fanatikern wird es hier ganz bestimmt nicht langweilig!

  • Sehenswerte Bauwerke: Freiburger Münster, Münstermarkt auf dem Münsterplatz, das alte und das neue Rathaus, Martinstor, Schwabentor, Freiburger Bächle, historisches Kaufhaus, Colombischlössle, Alte Wache, Siegesdenkmal, …
  • Museen in Freiburg: Augustinermuseum, Archäologische Museum Colombischlössle, Museum für Stadtgeschichte, Naturmuseum Freiburg, Museum für Neue Kunst, …
  • Sonstige Ausflugsziele: Hausberg Schauinsland mit der Schauinslandbahn und dem Aussichtsturm, Brauerei Ganter, Planetarium beim Hauptbahnhof, Tiergehege Mundenhof, Botanischer Garten, Seepark mit Seeparkturm, Lorettoberg mit der denkmalgeschützten Lorettokapelle, Schlossberg mit zahlreichen Spazierwegen, Nordic-Walking-Strecken, …
  • Oder nehmt doch an einer Führung teil: Stadtführungen, Münsterführungen, Radführungen, Kulinarische Touren und Rundgänge, Barrierefreie Führungen, Ausflugsfahrten, … Die Liste ist unendlich!

Nachtleben, Bars und Clubs in Freiburg:

Natürlich darf man das Nachtleben in Freiburg nicht vergessen. Unser heutiger Ausflug endete zwar gegen Spätnachmittag. Trotzdem kann ich allen jungen Erwachsenen und Junggebliebenen nur dazu raten eine Nacht in Freiburg zu verbringen. Wie es eben in Großstädten so ist, "steppt auch in Freiburg nachts der Bär". Hier ist immer was los! Egal, ob ihr euch für einen gemütlichen Cocktail-Abend, eine exzessiven Kneipentour oder einen wilden Tanzabend in einem der Clubs entscheidet, Freiburgs Nachtleben ist alles andere als langweilig. Den ein oder anderen Jungesellenabschied kann man hier schon auch mal ungefragt miterleben. Meiner Meinung nach immer wieder lustig!

Hab ich noch etwas vergessen? Ganz bestimmt!
Denn: So eine einzigartige Großstadt wie Freiburg ist einfach unbeschreiblich. Erlebt es selbst!

Eure Infobaum-Bloggerin
Bianca